Ticket-Hotline: +49 (0) 18 06 - 57 00 55 8-20 Uhr | 0,20 €/Anruf a.d. Festnetz, max. 0,60 € a.d. Mobilfunknetzen

Neuigkeiten

Emotionale Weltpremiere von "BEAT IT!" in Berlin

Emotionale Weltpremiere von "BEAT IT!" in Berlin

31.08.2018, 11.05 Uhr
Musical

Zu Michael Jacksons 60. Geburtstag:
Jermaine Jackson und weitere prominente Gäste feiern die neue Show über den „King of Pop“


Der „King of Pop“ ist zurück! Zum 60. Geburtstag von Pop-Idol Michael Jackson feierte die brandneue Show „BEAT IT!“ am  29. August 2018 Weltpremiere im Theater am Potsdamer Platz in Berlin. Vor ausverkauftem Haus jubelten unter anderem Michaels Bruder Jermaine Jackson sowie Dieter Hallervorden, Meret Becker, Wolfgang Bahro, Luise Befort, Rufus Beck, Gerit Kling, Michael Mendl, Tina Ruland, Daniela Ziegler und Detlef Soost, der als Co-Choreograph und Berater für die Show fungiert. In Berlin ist die Show noch bis 2. September zu Gast und geht ab Herbst 2018 im gesamten deutschsprachigen Raum auf Tournee.

Als Ehrengast ist Jermaine Jackson eigens für die Premiere nach Berlin gereist. 1984 gelang Jermaine mit „When the rain begins to fall“ im Duett mit Pia Zadora – noch vor seinem Bruder Michael – ein Nummer Eins Hit in Deutschland. Der mittlere der fünf Brüder, die ab 1966 als „Jackson 5“ weltweit Erfolge feierten, dankte zum Finale noch auf der Bühne allen Beteiligten: „Es war fantastisch. Das ist eine der besten Michael-Jackson-Shows, die ich jemals gesehen habe.“ Auch Schauspielerin Tina Ruland schwärmte: „Es ist der Hammer. Ich bin total gerührt. Es bewegt einen wirklich und man glaubt, Michael Jackson steht da und singt.“ Und Dieter Hallervorden erklärte: „Da kamen natürlich Erinnerungen auf. Ich habe ja die Anfänge miterlebt. Er hat wirklich Neuland betreten mit dem, was er gemacht hat. Ich war begeistert.“

„BEAT IT! – Die Show über den King of Pop!“ ist eine berauschend-mitreißende Hommage an den größten Entertainer unserer Zeit, dessen Musik für immer unvergessen bleiben wird.



Infos und Tickets gibt es HIER!
Burghauser Konzertsommer: Neuer Besucherrekord!

Burghauser Konzertsommer: Neuer Besucherrekord!

18.08.2018, 10.41 Uhr
Konzert

Dieser BURGHAUSER KONZERTSOMMER war der Wahnsinn: 14.500 Besucher strömten in diesem Jahr zu den Konzerten auf der Burg - so viele wie nie zuvor!

Abend für Abend war der Waffenplatz auf der weltlängsten Burganlage mit feiernden und jubelnden Menschen gefüllt - NENA, I AM FROM AUSTRIA, MOOP MAMA, MICHAEL PATRICK KELLY, ANASTACIA, WINCENT WEISS, HERBERT PIXNER und CARMINA BURANA sorgten für unvergessliche Momente.

Wir bedanken uns bei allen, die dabei waren und freuen uns aufs nächste Mal!

11.000 bei der 8. Auflage des RAIFFEISEN KULTURSOMMERs

11.000 bei der 8. Auflage des RAIFFEISEN KULTURSOMMERs

30.07.2018, 10.26 Uhr
Konzert

Der RAIFFEISEN KULTURSOMMER auf Schloss Tüßling hat dem Publikum auch in diesem Jahr wieder zwei unvergessliche Konzerte beschert.
Rund 5.000 Musikfreunde besuchten das phänomenale Doppelkonzert von MAX GIESINGER & GLASPERLENSPIEL am Donnerstag. Als erstes lieferte GLASPERLENSPIEL mit all ihren großen Hits die perfekte Einstimmung auf einen Abend, der komplett unter dem Zeichen der modernen deutschen Popmusik stand. Nach einer kurzen Umbaupause betrat dann MAX GIESINGER die Bühne! Publikumsnah und absolut sympathisch lieferten er und seine fabelhafte Band ein zweistündiges Hit-Feuerwerk ab und ließen die Stimmung im Schlosspark teilweise fast überschäumen.

Am zweiten Tag des RAIFFEISEN KULTURSOMMERs, dem Samstag, gab es englische Texte und den perfekten Mix aus viel Gefühl und Feierstimmung von Pop-Poet JAMES BLUNT, einem der erfolgreichsten Singer-Songwriter unserer Zeit. Umjubelt von 6.000 Fans sang der Publikumsliebling mit glasklarer Stimme all die wundervollen Hits von „You’re beautiful“ über „1973“ bis „Bonfire Heart“ – und das bei wunderbarem Sommerwetter vor der traumhaften Kulisse von Schloss Tüßling. Supportet wurde JAMES BLUNT von der Band TALL HEIGHTS, die die Besucher im Schlosspark hervorragend auf den Abend vorbereiteten.

Die schönsten Fotos und Momentaufnahmen von den beiden Konzerten gibt es auf http://www.facebook.com/raiffeisenkultursommer.