07.06.2016
Danke an das Frankenland! Die Terrakotta Armee verlässt Nürnberg

Die Ausstellung „Die Terrakottaarmee & Das Vermächtnis des Ewigen Kaisers“ beeindruckte Nürnberg und das Frankenland 24 Wochen lang. 55.000 begeisterte Besucher ließen sich von Kaiser Quin Shi Huang Di und seinen Soldaten in den Bann ziehen. Nun zieht die Armee weiter nach Ludwigsburg.

Die Halle 20 Auf AEG hat sich als Location für die Tonsoldaten bewährt. Acht Wochen länger als ursprünglich geplant blieb die beeindruckende Ausstellung in der Frankenmetropole. Nun kommt das Abbauteam und transportiert die Terrakottaarmee in die MHPArena in Ludwigsburg, wo sie ab 22.6.2016 zu bewundern sein wird. Mit 55.000 Besuchern in Nürnberg sind die Veranstalter mehr als zufrieden. „Wir bedanken uns, dass das kulturinteressierte Frankenland so regen Anteil an der Ausstellung genommen hat. Die Besucher waren begeistert, dass sie ein Stück chinesischer Geschichte in Nürnberg erleben durften, ohne die weite Reise nach China auf sich zu nehmen“, resümiert die Ausstellungsleiterin Marina Hertmann.